Verbindliche Teilnahmeregelung:
Zu allen Veranstaltungen ist eine frühzeitige Anmeldung sinnvoll, da nur ein begrenztes Platzangebot zur Verfügung steht. Berücksichtigung in der Reihenfolge der Eingänge. Anmeldungen bitte  telefonisch unter 0228-95 380 70, per e-mail oder im Geschäft.Veranstaltungsticket gegen Vorkasse nach erfolgter Anmeldung.Bei Teilnahmeverhinderung füllen wir im Regelfall für Sie ab. Die Kosten für’s Abfüllen betragen pro Teilnehmer 5.- €  sowie für Versand ((Päckchen/Deutschland) ebenfalls 5.- € . Die Teilnehmer erhalten auf sämtliche Whiskies & Weine sowie auf alle von Ihnen verkosteten Produkte einen Nachlaß oder Sonderpreise. Bitte beachten Sie die jeweilige Anfangszeit. Einlaß  früh.  ½ Stunde vor Beginn!

Bruichladdich Distillery-Special

am Freitag, dem 28. September 2018 

ORT:
In der Embassy/Kollgasse 1a

max. Teilnehmerzahl: 35
min.  20 Teilnehmer

DATUM:
am Freitag, dem 28. September 2018  Beginn: 19.00 Uhr
PREIS:
69 ,- EUR

Grad:  Anfänger, Fortgeschrittene
& Liebhaber 


Whiskys laut Aufstellung:

1) Bruichladdich 10 y.o.  1 st  Edition
46,0% vol. -O-
2) Bruichladdich 14 y.o. Links / Royal Troon 46,0% vol. -O-
3) Bruichladdich 19 y.o. Laggan Point / Cask 44 enhanced in Chât.Latour 51,7% vol. -MMD-
4) Bruichladdich 09 y.o.  Òrain Òr / Sherry Cask No. 507  58,2% vol. -PC-
Pause
5) Port Charlotte 10 y.o.  1 st  Edition   46,0% vol. -O-
6) Port Charlotte  10 y.o.  BAR -1  Cask No. 1595  / 305 Btl. ltd./ Madeira 56,8% vol. -PC-
7) Port Charlotte  09 y.o.  Reifferscheid Cask Sherry Bloodtub  matured (1cl) 54,9% vol. -RC-
8) Octomore 05 y.o.  Comus 4_2   167 ppm  Sauternes Casks       61,0% vol. -O-


Bitte geben Sie bei allen Buchungen immer die
Namen der Teilnehmer an, sowie mindestens die
Adresse und mögliche Rückrufnummer von einem
der Teilnehmer bzw. des Kartenbestellers.
   




      max. Teilnehmerzahl: 35
mit Dirk Lunken


Die Bruichladdich Brennerei durchlebte wechselvolle Zeiten im Zuge ihrer 137-jährigen Geschichte. Wir wollen uns schwerpunktmäßig einer besonders spannenden Episode widmen, nämlich der Zeit ab Übernahme und
Wiederbelebung der Brennerei durch ein privates Konsortium um den Londoner Weinhändler Mark Reynier, über den ausgesprochen gewinnträchtigen Weiterverkauf an den französischen Remy Cointreau Konzern, bis hin zur
aktuellen Gegenwart. Acht spannende Abfüllungen, vom ungetorften Klassiker Laddie TEN bis hin zu den machtvollen 167 PPM des Octomore 4.2 Comus, stehen auf unserem Tastingplan. Unser Referent, Dirk Lunken, hat ein repäsentatives Line-Up mit mancherlei außergewöhnlichen Einzelfassabfüllungen zusammengestellt. Das Tasting wird begleitet von zahlreichen Eindrücken und Bildern der
vielleicht progressivsten aller Islay Brennereien, die zum Teil während der ‘Bruichladdich Academy‘-Zeit unseres Referenten entstanden sind. Neben viel Geschichte und Geschichtchen rund um Laddie steht hierbei natürlich auch
die vierte Zutat, die neben Gerste, Wasser und Hefe zwingend zur Whisky-Herstellung benötigt wird, im Vordergrund. Die Menschen hinter den tollen Produkten!. 


Die Aufstellung ist exemplarisch. Änderungen können sich aus aktuellem Anlass ergeben.

Anmeldungen ab sofort bitte telefonisch unter 0228-95 380 70, per mail oder im Geschäft.
Berücksichtigung in der Reihenfolge der Anmeldungen. Ticketverkauf ab sofort.